Unsere Cookies Policy

Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Praktisch alle Websites verwenden solche Cookies. Cookies speichern Ihre Präferenzen und andere Informationen, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Aber keine Sorge, mit diesen von uns gesammelten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden.



 

Jetzt Steuerberater nominieren!

Es geht los: Die Nominierungsphase für den Wettbewerb „Steuerberater des Jahres“ beginnt. Wer einen der begehrten Preise bekommt, bestimmen Sie – die Unternehmer.

Der Wettbewerb „Steuerberater des Jahres“ geht in die nächste Runde. ifa Finanzgruppe und „Die Presse“ zeichnen wie bereits in den Jahren zuvor auch 2018 erneut Österreichs beste Steuerberater aus. Wer es bisher verabsäumt hat, den Steuerberater seines Vertrauens zu nominieren, kann das ab sofort tun – und jene, die bereits in den Bewerben der Vorjahre ihre Favoriten nominiert haben, sind auf das Herzlichste eingeladen, erneut mitzumachen. 

Nutzen Sie als Unternehmer die Chance, bis 25. März 2018 den oder die Steuerberater Ihres Vertrauens zu nominieren.

 

So wird nominiert

Die Nominierung erfolgt über das Nominierungsformular auf dieser Website. Neben der allgemeinen Kategorie „Allrounder Regional“ (pro Bundesland) gibt es acht spezielle Bereiche, wobei es jedem Unternehmer freisteht, in welchen davon er Nominierungen vornehmen möchte:

  • Bester Steuerberater „Private Clients“ (Familienvermögen, Stiftungen)
  • Bester Steuerberater „Freie Berufe“
  • Bester Steuerberater „Kleine und mittlere Unternehmen“
  • Bester Steuerberater „Immobilien- und Bauwirtschaft“
  • Bester Steuerberater „Umgründungen“
  • Bester Steuerberater „Mergers & Acquisitions“
  • Bester Steuerberater „Österreichische börsennotierte Unternehmen“
  • Bester Steuerberater „Internationales Steuerrecht“
  • Bester Steuerberater „Allrounder regional“ pro Bundesland

Die fünf Namen mit den meisten Nennungen pro Kategorie werden einer Fachjury vorgelegt, die dann die Endauswahl trifft. In der Kategorie „Allrounder Regional“ ist die Jury nicht aktiv, hier gewinnt automatisch der Nominierte mit den meisten Stimmen. Dazu kommen Sonderpreise für das Lebenswerk (von der Fachjury vergeben) sowie für den „Rookie des Jahres“ – dieser Preis wird von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) an den Absolventen oder an die Absolventin der Steuerberaterprüfung mit dem besten Testergebnis 2017 verliehen. 

 

Die Verleihung

Die Verleihung des Steuerberater des Jahres im Rahmen der Gala findet am Donnerstag, 19. April 2018 in den Sofiensälen statt.

 

Kontakt

Bei Fragen zum Steuerberater des Jahres stehen wir Ihnen gerne unter steuerberaterdesjahres@diepresse.com zur Verfügung.

Zur Nominierung

Sie haben noch eine Frage? Fragen Sie uns!

Ihre Frage?

Ja, Ich stimme zu, dass im Sinne der DSGVO meine gespeicherten Daten von ifa AG für die Zusendung von Informationen postalisch und elektronisch sowie telefonisch verwendet werden dürfen bzw. zur Bearbeitung an den zuständigen ifa Partner weitergegeben werden dürfen. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
* Pflichtfelder