Unsere Cookies Policy

Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Praktisch alle Websites verwenden solche Cookies. Cookies speichern Ihre Präferenzen und andere Informationen, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Aber keine Sorge, mit diesen von uns gesammelten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden.

Eckdaten

Investitionssumme

EUR 38,4 Mio.

Wohnungen

132

Tiefgaragenplätze

65

Voraussichtlicher Baubeginn

Nov. 2019

Geplante Fertigstellung

Sept. 2021

DAS OBJEKT

Auf dem ehemaligen Fabriksgelände der Firma Bossard entsteht ab November 2019 ein modernes Wohnobjekt bestehend aus drei Gebäuden - GEISELBERG WOHNEN³, mit Platz für 132 Wohneinheiten in single- und familienfreundlichen Größen von 40 m² bis 83 m².

Attraktives und leistbares Wohnen gehört zu einem der elementarsten Bestandteile eines guten Lebens. Die ifa AG widmet sich seit Jahrzehnten dieser wichtigen Thematik und erfüllt diese Bedürfnisse optimal durch den Einsatz modernster Materialien, der Planung von alltagstauglichen Grundrissen und einer energieeffizienten Bauweise.

DAS UMFELD

Nur wenige hundert Meter vom Objekt befindet sich der rund 43.000 m² große Herderpark, eine Grünanlage mit Spielplätzen, einem Familienbad und einer farbenprächtigen Bepflanzung.

Ausgezeichnete Verkehrsanbindungen gewährleisten die nahegelegene Haltestelle der Stadtbahn (1 Minute Gehzeit) und die U3-Haltestelle Enkplatz. Die wenige Autominuten entfernte Anbindung an die A23 Südosttangente bietet eine perfekte Infrastruktur nach Südwesten, Osten und Norden.

Schulen, Kindergärten und Nahversorger in unmittelbarem Umfeld helfen den Bewohnern den Alltag bequem und zeitnah abzuwickeln.

AUFSTREBENDE LAGE

AUFSTREBENDE LAGE

Viele Wege führen nach Simmering und von dort in zahlreiche wichtige Gebiete Wiens.
Simmering entwickelte sich zu einem begehrten und aufstrebenden Wohnbezirk, der gerade durch seine vielfältige Verkehrsanbindung von Menschen bevorzugt wird, die gerne in zentraler Lage wohnen als auch arbeiten und bester Infrastruktur profitieren möchten.

Nähert man sich auf einer der vielen Verkehrsanbindungen dem 11. Bezirk, so thronen schon von Weitem die imposanten Wahrzeichen von Simmering – die Gasometer. Ehemalige Gasbehälter, die 2001 umfangreich revitalisiert wurden und seit 2013 nicht nur mehr ein Treffpunkt für Unterhaltung und Wohnen sind, sondern mit namhaften Tanz- und Musikausbildungsstätten erblühten.

Ich möchte

Sie haben noch eine Frage? Fragen Sie uns!

Ihre Frage?

* Pflichtfelder