Zum Inhalt

Wir denken weiter

Seit mehr als 40 Jahren ermöglichen wir privaten Anlegerinnen und Anlegern Investments in Immobilien. Reale Sachwerte haben eine stabile Wertentwicklung und stellen einen soliden Anker im Portfolio dar. Im Vergleich dazu führen klassische Sparprodukte aufgrund des geringen Zinsniveaus und steigender Inflation zu Realwertverlusten, dazu kommt die Sorge vor Verwahrungsentgelten durch Banken.

Wir kennen den Markt und erkennen Trends, wir haben Zugang zu den besten Projekten, realisieren sie österreichweit und managen sie über erfolgreich über viele Jahre. Wir denken weiter – und bieten Immobilieninvestments mit unterschiedlichem Anlagehorizont, Anlagevolumen und Benefits.

Von der gesamten Wertschöpfung profitieren

Mit einem langfristigen IFA Investment profitieren Sie vom gesamten Wertschöpfungszyklus einer Immobilie: Der Wertsteigerung nach der Entwicklungsphase, der Steueroptimierung, den regelmäßigen Mieteinnahmen, die eine inflationsgeschützte „Immobilienpension“ ermöglichen und der langfristig positiven Entwicklung Ihrer Immobilie und des Gesamtmarktes.

Immobilienpartnerschaft auf Zeit

Die mittelfristigen IFA Investments ermöglichen eine Immobilienpartnerschaft auf Zeit. Sie beteiligen sich an einem einmaligen Prestige-Objekt und realisieren die Rendite neben den laufenden Erträgen über den Verkauf nach der Wertsteigerungsphase. Mit mittelfristigen Investments investieren Sie als Privatperson wie ein institutioneller Investor. Das klare Ziel ist der Verkauf zum besten Zeitpunkt.

Flexibel mit kurzer Laufzeit

Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einem kurzfristigen IFA Investment, profitieren Sie von einem flexiblen Investment in diesem Bereich. Der Veranlagungshorizont beträgt drei bis fünf Jahre, bei fixer Verzinsung und KESt-Endbesteuerung. Ideal als Portfolioergänzung.

 

„Ja, 
ich will...“

...wirklich immer für dich da sein.

Bussi, dein Vermögen.

Baumkrone

Nachhaltig erfolgreich

IFA entwickelt Immobilienprojekte nach höchsten Standards, im Einklang mit städtebaulichen Anforderungen und immer unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer, gesellschaftlicher und sozialer Aspekte.

Geförderter Wohnbau

Wir realisieren geförderten Wohnbau in österreichischen Städten und ermöglichen damit leistbares Wohnen in höchster Qualität.

Verdichten statt Versiegeln

Wir setzen auf Verdichtung und Aufstockungen, statt wertvolle Bodenflächen zu versiegeln. Das Nutzen vorhandener Infrastruktur minimiert die Zersiedelung unserer Städte.

Bestand erhalten

Wir erhalten historische Gebäude und qualitätsvolle Bausubstanz. Wir arbeiten in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt.

Freiräume schaffen

Wir erhöhen die Wohnqualität durch private Freiflächen wie Eigengärten, Terrassen oder Balkone und schaffen qualitative Allgemeinflächen.

Gute Zusammenarbeit

Unsere Projekte entstehen in enger Abstimmung mit Behörden, Förderstellen und Fachabteilungen für Stadterneuerung / Geförderter Wohnbau / Sozialer Wohnbau.

Ressourcen schonen

Wir berücksichtigen kreislauffähige Bauprodukte und minimieren den CO2-Fußabdruck dank Energieeffizienz, Wassereffizienz, Fernwärme oder Photovoltaik-Anlagen.

Mikroklima verbessern

Wir setzen auf extensive Dachbegrünungen und vertikale Fassadenbegrünungen. Damit ermöglichen wir Regenwasserspeicherung, reduzieren Hitzeinseln und verbessern das Mikroklima.

Natur schützen

Wir erhalten und schaffen Grünflächen und Baumbestand und realisieren auf Dächern nach Möglichkeit Bienenstöcke und Vogelnistkästen.

Sanfte Mobilität

Wir setzen auf klimaschonende Mobilität mit öffentlichem Verkehr, Fahrrad-Infrastruktur und Elektro-Ladestellen. Nach Möglichkeit sind die Oberflächen autofrei und Parkplätze in Tiefgaragen.

Zur Hauptnavigation