Zum Inhalt
REFERENZ PRIME INVESTMENT

Sofiensäle - Marxergasse 17, 1030 Wien

Mit der Neugestaltung der Sofiensäle wurde ein geschichtsträchtiges Gebäude aus 1848, das 2001 durch einen verheerenden Brand ruiniert worden war, zu neuem Leben erweckt.

IFA Prime Investment Marxergasse 17, Wien (Sofiensäle)

In enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt wurden die historische Fassade, der 700 m2 große Festsaal, der Eingangsbereich und das Stiegenhaus detailgetreu wieder hergestellt. Neben den Veranstaltungsräumen bieten die Sofiensäle auch Raum für das Hotel Ruby Sofie und Gewerbeflächen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wien entstanden im Gebäude auch geförderte Wohnungen.


Gesamtinvestition

rd. 52,2 Mio. Euro


Nutzung

Geförderter Wohnbau,
Hotel, Gewerbe, Garage


Fertigstellung

2013

Historische Fotos & Fotos nach dem Brand

Sofiensäle - nach der Neugestaltung

Über unsere Projekte informiert werden

1.

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und senden es ab

2.

Ihr:e IFA Partner:in kontaktiert Sie.

3.

Maßgeschneidertes Investment für Sie persönlich

Zur Hauptnavigation