Unsere Cookies Policy

Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Praktisch alle Websites verwenden solche Cookies. Cookies speichern Ihre Präferenzen und andere Informationen, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Aber keine Sorge, mit diesen von uns gesammelten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden.

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da!

Start der Online-Nominierung: IFA und „Die Presse“ suchen die besten Steuerberaterinnen und Steuerberater 2022

  • Steuerberater Award von IFA AG und „Die Presse“ geht in die 8. Runde
  • Online-Nominierung durch österreichische Unternehmer und Freiberufler ab sofort bis einschließlich 3. April 2022
  • Würdigung in acht Fachkategorien, Bundesländer-Wertung und zwei Sonderpreisen, Prämierung der Preisträger im Mai 2022

Österreichs Steuerberaterinnen und Steuerberater sind eine unerlässliche Stütze für den Erfolg von Unternehmern, Freiberuflern sowie privaten und institutionellen Investoren. Um auf die Spitzenleistungen der Berufsgruppe aufmerksam zu machen sowie deren hochqualitative Arbeit zu würdigen, prämiert IFA, der Spezialist für direkte Immobilieninvestments, gemeinsam mit der Tageszeitung „Die Presse“ sowie Kooperationspartner LexisNexis zum mittlerweile achten Mal Österreichs „Steuerberaterin und Steuerberater des Jahres“. Unternehmer und Freiberufler haben es ab sofort in der Hand, die Steuerfachexperten ihres Vertrauens ins Rennen um die begehrte Auszeichnung zu schicken. Die Nominierung ist bis einschließlich 3. April 2022 unter https://steuerberateraward.ifa.at möglich. Die Preisverleihung ist für Mai geplant.

„Mit 13.898 Nominierungen konnte im Vorjahr ein neuerlicher Rekord erzielt werden – eine klare Bestätigung des hohen Stellenwerts der Auszeichnung für die Branche“, weiß Michael Baert, Vorstand IFA AG. „Österreichs Steuerberaterinnen und Steuerberater leisten einen maßgeblichen Beitrag für den Wirtschaftsstandort. Seit Beginn der Covid-Pandemie waren sie besonders gefordert. Umso wichtiger ist es, jene, die im Hintergrund für den Erfolg ihrer Klienten arbeiten, vor den Vorhang zu holen und ihre exzellente Beratungsqualität und Einsatzbereitschaft zu würdigen.“

Fachkategorien, Bundesländer-Wertung, Lebenswerk und „Rookie of the Year“
Die Preisträger werden in acht Fachkategorien gekürt:

  • Umgründungen
  • Private Clients
  • Immobilien- und Bauwirtschaft
  • Kleine und mittlere Unternehmen
  • Freie Berufe
  • Internationales und Konzernsteuerrecht
  • Tourismus und Hotellerie
  • Sonderpreis - Corona Hilfsmaßnahmen

Die Gewinner werden in einem zweistufigen Prozess ermittelt: Auf Basis der Nominierungen wird eine Shortlist erstellt. Die Bewertung und abschließende Entscheidung trifft eine Fachjury, die sich aus hochkarätigen Experten der Immobilien-, Banken- und Finanzbranche zusammensetzt.
Die neun Preisträger der Kategorie „Allrounder Bundesland“ werden als Publikumspreis vergeben. Hier entscheidet einzig die Anzahl der Nominierungen durch Österreichs Unternehmer und Freiberufler, wer ausgezeichnet wird.

Die Auszeichnung für das „Lebenswerk“ würdigt herausragende Leistungen während der beruflichen Laufbahn einer Steuerberaterin oder eines Steuerberaters. Auch wer noch ganz am Beginn der Karriere steht, hat die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen, denn in Kooperation mit der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer wird für die beste Steuerberater-Prüfung des Jahres der „Rookie of the Year“ gekürt.

Mehr Informationen erhalten Sie unter https://steuerberateraward.ifa.at.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Ja, ich stimme zu, dass im Sinne der DSGVO meine gespeicherten Daten von IFA AG für die Zusendung von Informationen postalisch und elektronisch sowie telefonisch verwendet werden dürfen bzw. zur Bearbeitung an den zuständigen IFA Partner weitergegeben werden dürfen. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
* Pflichtfelder