Unsere Cookies Policy

Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Praktisch alle Websites verwenden solche Cookies. Cookies speichern Ihre Präferenzen und andere Informationen, die uns dabei helfen, unsere Website zu verbessern. Aber keine Sorge, mit diesen von uns gesammelten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden.

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da!

IFA startet mit neuem Investment in Wien

  • Beteiligung an nachgefragtem, gefördertem Wohnbau für Privatanleger
  • Realer Sachwert als wertbeständige Kapitalanlage
  • Erstes IFA Bauherrenmodell mit optionalem Verwertungs-Szenario

Aufgrund der hohen Nachfrage startet IFA ein weiteres Immobilieninvestment für Privatanleger. „Wohnpark Liesing II“ ist das bereits 488. Bauherrenmodell, das der Marktführer IFA anbietet. Das Gesamtinvestment dieses
Wohnbauprojekts in 1230 Wien beträgt 18,17 Mio. Euro, die Mindestbeteiligung liegt bei rund 129.100 Euro. Ein Einstieg ist bereits ab einem Eigenkapital in Höhe von 31.500 Euro – verteilt auf drei Jahre – möglich. Erstmals und alternativ zu einer langfristigen Vermietung wird den Investoren ein Verwertungs-Szenario ermöglicht, bei dem die Anlegerinnen und Anleger direkt vom Wertsteigerungspotenzial des Objekts profitieren können. Nach Erreichung des steuerlichen Totalgewinns und vollständiger Rückführung des geförderten Landesdarlehens ist dabei – auf Mehrheitsbeschluss der Anleger – ein Verkauf von Wohnungen bzw. der Verkauf der gesamten Liegenschaft möglich.

„Ein Bauherrenmodell mit Verwertungs-Szenario ist vor allem hinsichtlich der Preisdynamik von Immobilien eine wirklich interessante Option“, so Michael Meidlinger, CFO der IFA AG. „Anlegerinnen und Anleger genießen alle bekannten Vorteile eines Bauherrenmodells und haben zudem die Möglichkeit, von der Wertsteigerungsdynamik am Immobilienmarkt zu profitieren. IFA entwickelt damit das bewährte und nachgefragte Bauherrenmodell weiter und vergrößert das Produktportfolio für private Investorinnen und Investoren.“

Im „Wohnpark Liesing II“ in der Dirmhirngasse 76 im 23. Wiener Gemeindebezirk entstehen in nachgefragter Stadtrandlage 43 hochwertige und leistbare Neubauwohnungen im geförderten Wohnbau. Anlegerinnen und Anleger beteiligen sich über ein IFA Bauherrenmodell (KG Modell), bei dem der Anteil der Anleger im Firmenbuch, die Kommanditgesellschaft im Grundbuch eingetragen wird. Investorinnen und Investoren profitieren von langfristig stabilen Mieteinnahmen, der Sicherheit des gemeinsamen Mietenpools und darüber hinaus von steuerlicher Optimierung, Förderung und begünstigter Abschreibung.

 

Daten & Fakten: „Wohnpark Liesing II“

  • Standort: Dirmhirngasse 76, 1230 Wien
  • Wohnungen: 43 Neubauwohnungen, alle mit privaten Freiflächen wie Eigengarten, Terrasse, Loggia oder Balkon
  • 19 PKW-Tiefgaragenplätze
  • Gesamtinvestition: 18,17 Mio. Euro
  • Investment: Bauherrenmodell (KG-Modell) mit Grundbucheigentum der Kommanditgesellschaft und persönlichem Eintrag der Investoren im Firmenbuch
  • Geplante Fertigstellung: Herbst 2024

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Ja, ich stimme zu, dass im Sinne der DSGVO meine gespeicherten Daten von IFA AG für die Zusendung von Informationen postalisch und elektronisch sowie telefonisch verwendet werden dürfen bzw. zur Bearbeitung an den zuständigen IFA Partner weitergegeben werden dürfen. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
* Pflichtfelder